"Die Schule soll stets danach trachten,
dass der junge Mensch sie als harmonische
Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist."
Albert Einstein

 

 

 

GANZHEITLICHE LERNBEGLEITUNG

 

LERNEN MIT LUST STATT FRUST


Bei der ganzheitlichen Lernbegleitung wird den Ursachen von Lernproblemen Ihres Kindes auf den Grund gegangen. Schul- und/oder Lernprobleme werden im Zusammenhang von emotionalen, mentalen und  sozialen Einflüssen betrachtet.


Auf Wunsch können mittels eines Computer-Testverfahrens die Funktionen (Sinneswahrnehmungen) - Optik - Akustik - Raumwahrnehmung - auf Defizite überprüft werden.

 

Ganzheitliche Lernbegleitung bedeutet, das Kind und sein direktes Umfeld in den Mittelpunkt zu stellen, auf die Entfaltung seiner Persönlichkeit zu achten und es mit all seinen Stärken und Schwächen anzunehmen.

 

Dazu wende ich eine Kombination aus kinesiologischen Spezialprogrammen und der AFS®-Methode des Ersten Österreichischen Dachverbands für Legasthenie (EÖDL®) an.

 

 

 

 

Hinweis: Ganzheitliche Lernbegleitung ist kein Ersatz für eine medizinische und psychotherapeutische Behandlung. Sie dient ausschließlich einer zusätzlichen Unterstützung und ganzheitlichen Gesundheits- und Lernförderung. Bei psychischen und physischen Symptomen suchen Sie bitte zuerst Ihren Arzt oder Therapeuten auf.